Praktikum als Kirchenführerin bzw. Kirchenführer

Sie haben Freude an der Begegnung mit Menschen? 
Die Dresdner Frauenkirche ist für Sie etwas ganz Besonderes?

Vielleicht sind Sie manchmal zu Gast in dem einzigartigen Gotteshaus auf dem Neumarkt: in Gottesdiensten, Konzerten oder einfach so zum Schauen und Verweilen. Sie möchten mit anderen Menschen Ihre Begeisterung über die Frauenkirche teilen und deren Geschichte(n) weitererzählen? 

Dann werden Sie Teil des Teams der ehrenamtlichen Kirchenführer/-innen!

Die Stiftung Frauenkirche Dresden bietet interessierten Studierenden die Möglichkeit eines Praktikums als Kirchenführer/Kirchenführerin. Es ist uns ein wesentliches Anliegen, den Gästen aus der ganzen Welt die Botschaft dieses bedeutenden Gotteshauses und seiner Geschichte kompetent und durch persönliche Ansprache und in Kirchenführungen näherzubringen.

Nach einer einführenden Schulung werden Sie in der Lage sein, unsere Gäste über Geschichte, Wiederaufbau und Nutzung der Frauenkirche zu informieren sowie Erläuterungen zur Ikonografie des Kirchenraums zu geben.

Wir bauen auf Ihr fundiertes Interesse an historischen und kunsthistorischen sowie geistlichen Fragestellungen. Die Dauer des Praktikums beläuft sich auf ein Jahr mit mindestens einem halbtägigen Dienst pro Woche. Ihre Praktikumsdienstzeiten können Sie flexibel innerhalb eines vorgegebenen Zeitrasters selbstständig ein. Eine geringfügige Aufwandsentschädigung ist vorgesehen.

Interessiert?

Nähere Informationen erhalten Sie unter 0351-656 06 540.

Bewerbungen

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung postalisch an:

Stiftung Frauenkirche Dresden
Leiterin Besucherdienst
Dr. Anja Häse
Georg-Treu-Platz 3
01067 Dresden

oder per Email an bewerbungen@remove-this.frauenkirche-dresden.de.