31. Weihnachtliche Vesper

vor der Frauenkirche

Landesbischof Tobias Bilz
Ministerpräsident Michael Kretschmer
Superintendent Christian Behr
Erster Bürgermeister Jan Donhauser
Frauenkirchenpfarrerin Angelika Behnke
Frauenkirchenpfarrer Markus Engelhardt

Sopran Barbara Christina Steude
Alt Annekathrin Laabs
Bariton Egbert Junghanns
dresdner motettenchor
Leitung Matthias Jung
Blechbläserensemble
Vereinigte Posaunenchöre der Sächsischen Posaunenmission e.V.
Leitung Landesposaunenwart Tilman Peter

Musikalische Gesamtleitung Ludwig Güttler

Die erste Weihnachtliche Vesper fand am 23. Dezember 1993 vor dem kurz zuvor aus den Trümmern freigelegten Altar der Frauenkirche statt. Sie entwickelte sich danach zur größten regelmäßig unter freiem Himmel stattfindenden Gottesdienstveranstaltung in Deutschland.

Alljährlich zieht die Vesper Zehntausende Besucher*innen an, die sich am Tag vor Heiligabend auf das Weihnachtsfest einstimmen wollten. Im Laufe der Jahre sind so mehr als 500.000 Teilnehmer*innen zusammengekommen. Lassen auch Sie sich einladen, die traditionelle Vesper in großer Gemeinschaft miteinander zu feiern.

Zwischen 16 und 17 Uhr gestalten Bläser*innen der Posaunenchöre der Sächsischen Posaunenmission e. V. ein weihnachtliches Vorprogramm.

Der MDR überträgt live.

Veranstaltung der Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche Dresden e. V. in Kooperation mit der Stiftung Frauenkirche Dresden

Eintritt frei

Ort Neumarkt

Programmheft PDF herunterladen

Weitere Termine

mit zentraler Kirchenführung
mit zentraler Kirchenführung
zum Kalender

Zurück