Das kommende Musikjahr hält über 130 Angebote bereit. Kuratiert wurde das Programm von Artistic Director Daniel Hope und Frauenkirchenkantor Matthias Grünert. 

Das Jahresprogramm steht unter dem Leitmotiv »Inspiration und Reflexion«. Große Namen haben sich angekündigt, zugleich präsentiert das Gotteshaus auch die nächste Künstlergeneration.

Ob Trompete und Orgel, a-cappella oder Chorsinfonik – die Geistlichen Sonntagsmusiken geleiten mit einem abwechslungsreichen Programm durch das Kirchenjahr. 

Die imposante Kern-Orgel der Frauenkirche bereichert Gottesdienste und Andachten und ist in einer Vielzahl von Konzerten zu hören.

Um Kinder und Jugendliche an Kirchenmusik heranzuführen, gibt es für sie eigene Angebote, die jeweils auf spezielle Altersgruppen zugeschnitten sind.

Holen Sie sich das "Musikerlebnis Frauenkirche" nach Hause: ob Oratorien, Passionen oder Messen, ob Orgelmusik oder Werke für Orgel und Trompete oder spezielle Aufnahmen zur Weihnachtszeit.

Mi, 24. Oktober 2018 | 20:00 Uhr
Dresdner Orgelzyklus

Konzertreihe der Dresdner Innenstadtkirchen und
des Dresdner Kulturpalastes
Orgel Silvius von Kessel, Erfurt

Sa, 27. Oktober 2018 | 20:00 Uhr
Anton Bruckner »Te Deum«

Solisten | Chor der Frauenkirche | Mitglieder der Chöre des Fuldaer Doms

Philharmonisches Orchester Altenburg-Gera

Tipp: Konzerteinführung 19 Uhr

So, 28. Oktober 2018 | 16:00 Uhr
Geistliche Sonntagsmusik

Jan Dismas Zelenka »Missa Votiva «
Kammerchor der Frauenkirche
ensemble frauenkirche dresden

Mi, 31. Oktober 2018 | 20:00 Uhr
BACHzyklus Das gesamte Orgelwerk Bachs an 20 Abenden Konzert VIII »Ein feste Burg ist unser Gott« Orgel Frauenkirchenorganist Samuel Kummer
Sa, 3. November 2018 | 20:00 Uhr
Zu Gast | Dresdner Philharmonie Dresdner Philharmonie und Bejun Mehta Werke von Georg Friedrich Händel, Joseph Haydn und Samuel Barber

Zwei Vokalensembles – der Kammerchor und der Chor der Frauenkirche – sowie das ensemble frauenkirche gestalten eine Vielzahl musikalischer Angebote.

Die musikalische Vermittlung der Botschaft der Frauenkirche ist für ihn gleichermaßen Verantwortung und Inspiration. Er kuratiert über 50 Konzerte pro Jahr.

Das kirchenmusikalische Leben verantworten und gestalten zwei Kirchenmusiker: Frauenkirchenkantor Matthias Grünert und Frauenkirchenorganist Samuel Kummer.